Ökologische Drachenzeit

Der Herzschlag der Erde… erkennbar in dem Wechsel… der Jahreszeiten, der Gezeiten, Tageszeiten… in dem Ein und Ausatmen der Lebewesen. Alles unterliegt dem rhythmus des Lebens von werden – wachsen und vergehen… doch wir Frauen verfolgen diesen Rhythmus in noch kürzeren Abständen unseres Lebens – denn jeden Monat wird – wächst – und ggf. vergeht wieder etwas.. ein Rhythmus im Rhythmus im Rhythmus…

Innerhalb dieser Drachenzeit (so manches frommes Weiblein kann in der Zeit mal eben zur Drachin werden) müssen wir Frauen zu Hilfsmitteln greifen, die „in der Regel“ rund 16.000 Tampons und Binden, die jede von uns in ihrem Drachinnen-Dasein verbraucht, landen auf der Müllkippe… Sehr viel Müll für so etwas natürliches…
Auf diversen Blogs las ich von Zeit zu Zeit über „Stoffbinden“ und „Mooncups“… um nun auch etwas darüber schreiben zu können..

Mein Packet von den Blumenkindern kam sehr pünktlich zu meiner Drachenzeit, so dass ich sehr schnell alles ausprobieren konnte:

Das „Me Luna“ Tässchen wurde nach Angaben des Herstellers sterilisiert. Es lässt sich ganz einfach (ich wähle die S-Form) einführen und ist, ähnlich wie Tampons, nicht oder kaum zu spüren… Weil ich gar keine Erfahrung habe, hatte ich mich zusätzlich mit einer Stoffbinde vor möglichem „nebenher laufen“ abgesichert…
Fazit: Zu Beginn eher sehr ungewohnt die Tasse ein zu führen – und auch unsicher, ob sie richtig sitzt -dann immer mehr vertrauen. Denn auch an den starken Tagen (mit häufigeren Wechsel) merke ich so gut wie nichts… nach dem Einführen kommt es zeitweise zu ein paar Unterbauch-Zerren, was aber auch von der Periode an sich kommen könnte… nicht wirklich stark und verflüchtigt sich…Auch der nahe Kontakt zum eignen Blut ist weder ekelig noch unangenehm, es riecht sogar weniger als andere „Hygieneartikel“…

Ich bin glücklich und dankbar, dass ich so mutig war, den Moon-Cup aus zu probieren, denn ich fühle mich wirklich sehr wohl damit – ich werde ihn gerne weiter benutzen.

Auf dem Mädchenblog könnt ihr mehr zu dem Thema lesen, da gibt es auch einen Link zu diversen Falt-Techniken

Hat wer von euch Erfahrung mit Öko-Drachenartikeln??

Advertisements

6 Kommentare zu „Ökologische Drachenzeit

  1. Dieses MeLuna-Teil würde ich mir auch gern zulegen… Noch traue ich mich nicht so recht, aus Angst, etwas falsch zu machen beim Einführen. Aber meine Ob´s sind ja weder ökologisch noch tierrechtlerisch (Johnson & Johnson machen Tierversuche) eine gute Wahl… Was hast Du da noch auf dem Foto, solche Schwämmchen?

    Liebe Grüsse an Dich vom Monster! 🙂

    1. Die „Schwämmchen“ sind eigentlich waschbare „Wattepads“ – damit ich die auch nimmer kaufen brauche…
      Hatte auch erst bedenken, aber das einführen war viel leichter als das raus holen ^^ (was aber auch klappt)

  2. Freut mich, dass du mit den MoonCups so gut zu recht kommst.
    Ich hatte sie mir auch bestellt und ausprobiert 😦 Nur leider gibt es da bei mir anatomisch ein Problem, ich habe sie nicht mehr raus bekommen. Ich habe noch nicht einmal diese Rückholkugel richtig fassen können. Es endete dann beim Frauenarzt, der es dann auch erst nach einigem probieren heraus bekommen hat.
    Schade, dass es bei mir nicht möglich ist, hatte mich so auf die Alternative gefreut 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s