„Werde, was du bist!“

Oder auch – was du sein möchtest…
Darum drehen sich meine Gedanken, denn mit den nahenden Umzug, wird mir wieder die Möglichkeit geboten, ein neues Leben zu beginnen..
Ich muss zugeben, dass ich in diesem Jahr (wenn ich zurückblicke) nicht wirklich zufrieden mit mir bin – obwohl ich wirjklich sehr mutig war, denn ich bin an mehreren Stellen ins kalte Wasser gesprungen, aus Sicherheiten ausgebrochen und in die Unsicherheit gegangen (etwas, das ich sehr ungerne tue)…
Aber ich habe leider das Gefühl, dass ich noch nicht die bin, die ich sein möchte…

Woher weiß man das?
Wer will man eigentlich sein?
Ich kann diese Frage eher beantworten, in dem ich mir bewusst werde, was ich NICHT sein möchte… und dann kann ich mir überlegen, wohin ich stattdessen gehen will…

Ich werde also die Internet-freie-zeit nutzen, um Pläne zu schmieden für das Jahr 2012, und für mein Leben…
Im vergangenem Jahr habe ich mich für das „Happiness-Projekt“ engangiert, allerdings nur bis Mai durch gehalten – vielleicht werde ich wieder ein solches durch führen – nur mit anderer Zielsetzung..

Außerdem haben ein paar Mädels und ich beschlossen, einen „Filz-Jahres-Kreis“ zu beginnen, in dem wir jeden Monat ein Thema in Filz kreativ um setzen – darauf freue ich mich besonders…
Die Mädels sind:
Aine, Karmi und „das Schaf in der Wildnis“ ^^

Habt ihr schon Pläne geschmiedet?
Und wenn ja, wie habt ihr dazu gefunden
Was werdet ihr tun??

Advertisements

2 Kommentare zu „„Werde, was du bist!“

  1. *mähhhhh* Die Frage stelle ich mir momentan auch wieder vermehrt und genau wie du habe ich noch keine Antwort. Freue mich aber wenn wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s