Inspiration

“Wenn Ihre Handlungen andere inspirieren mehr zu träumen, mehr zu lernen, mehr zu tun und mehr aus sich zu machen, dann sind Sie ein Leader.” -John Quincy Adams –

Mich von anderen inspirieren lassen, ist eine großartige Sache. Wie gerne lese ich bei euch auf den Blogs mit, bestaune eure Erfolge, freue mich über Ideen und mache gerne das ein odere andere mit und nach.Und obwohl ich selber nach mache, und mich übe, freue ich mich ganz besonders darüber, wenn andere inspiriert werden, von eigenen Ideen, oder Motivationen. Denn so wird aus dem Ich ein Wir – und gemeinsam sind wir stark – können etwas verändern.
Wenn ich mit abgedrehten Kleidungsstücken im Bus sitze, und mich die Kinder/Jugendlichen anstarren und sich das Maul zerreißen, so weiß ich, dass eine Person sicherlich unter ihnen ist, die sich inspirieren lässt, genau die zu sein, die sie ist. Man inspiriert dazu – mutig zu sein – sich selber zu sein.
Wenn man dann auch noch dazu fähig ist, anderen Menschen dabei zu helfen, ihre Träume zu erfüllen, und sich mit ihnen daran zu erfreuen, so ist man (in meinen Augen) ein Weiser, der vestanden hat, dass man nur selber zu dem eigenen Ziel kommt, wenn man anderen dabei geholfen hat 🙂
Wie kannst du andere inspirieren? Was inspiriert dich?

Advertisements

5 Kommentare zu „Inspiration

  1. Ich habe mir irgendwie noch nie Gedanken gemacht, ob ich andere inspiriere… Mhh.. Höchstens vielleicht durch meinen Veganismus. Oder durch bestimmte Kleidungsstücke, wie bei Dir. Ich weiss aber sicher, dass MICH die Blogs, die ich verfolge, unheimlich inspirieren. Dazu zählt auch Dein Blog. 🙂 Spirituell war ich ja schon immer, aber durch bestimmte Blogs ist die Ausprägung einfach noch stärker geworden. Vor allem stehe ich jetzt auch offen dazu. Dann bin ich halt eine Eso-Tante. 😀

    Liebe Grüsse!
    Ach jaaaa, das wollte ich Dich schon lange fragen: könntest Du die Kommentarfunktion für anonyme Kommentare auch auf Deinem anderen Blog freischalten? Ich bin immer ganz traurig, dass ich dort nicht kommentieren kann. 😉 Das wäre lieb!

    1. Die Kommentarfunktion ist freigeschaltet, und ich freue mich sehr, dass mein Blog dich inspiriert *rotwerd*
      Womit beschäftigst du dich denn? Ich meine, Eso-tante sein, kann ja vieles beinhalten…

      Liebe Grüße

  2. Tja, womit beschäftige ich mich… Irgendwie kratze ich alles nur an, ich gehe bei nichts wirklich in die Tiefe. Das war aber schon immer so bei mir. Ich mache z.B. keine Rituale, weil ich es allein irgendwie nicht hinkriege. Ich war aber schonmal bei einem Gruppenritual an Beltane dabei, das ist aber lange her. Ich interessiere mich für unheimlich viele Themen und lese auch viel darüber. Praktisch umsetzen tu ich aber fast nichts. Zur Zeit interessiert mich Tierkommunikation brennend und das werde ich dann hoffentlich auch mal anwenden, das ist wirklich MEIN Thema. Aber alles in allem bin ich einfach ein naturspiritueller Mensch ohne spezielle Ausrichtung. Ich würde mich auch nicht als Hexe bezeichnen. Die Eso-Tante habe ich nur erwähnt, weil ja die meisten Leute schon Themen wie Kraftorte und Tierkommunikation extrem eso finden. 😉 Vielleicht kommt irgendwann die Zeit, wo ich auch mehr praktisch arbeite, wer weiss. Und wenn nicht, ist es auch ok. Spirituell bin ich trotzdem, wenn auch zur Zeit halt nur im Geiste. 🙂

  3. Danke für Deine Einschätzung; es tut gut, zu wissen dass es auch Menschen gibt, die meine Art spirituell zu sein, anerkennen, auch wenn ich (noch) nichts praktisches mache. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s