Winteraustreibung

Wir treffen uns, um den Frühling zu rufen, um den Witer davon zu jagen. Damit er Angst bekommt, und ja schnell von Dannen zieht, malen wir uns schreckliche Masken ins Gesicht. Dann packen wir unsere Schellen und Rasseln und ziehen lärmend los – die Karmi und ich

„Hay, so treiben wir den Winter aus!“ und „Frühling komme!“ singen wir lauthals, während wir unseren Weg durch den Wald bahnen… dabei bleiben wir immer wieder stehen, klopfen an die Rinden der Bäume und horchen, dann rufen wir: „Der Winter ist fort!“ Und rasseln laut, damit es alle hören…

Ja, wer glaubt es denn?? Da luken schon neugierig die ersten Zwerge müde hervor…“Wo ist erd enn der Frühling?“ fragen sie, und schauen uns vorwurfsvoll an…

Denn sie haben noch ein wenig Schnee gefunden, der sich in einem Spalt von Bäumen auf hielt… „Da, da ist doch noch der Winter!“ Recht haben sie, wir konnten es auch kaum glauben:

Und so machten wir uns auf, lärmend und schreiend, singend und kreischend, damit der Winter es ja mit der Angst bekommt und schnell ab haut…

Kein Winter mehr zu sehen, als wir nach Hause gingen, und falls er noch mal zurück kommt, dann bekommt er was mit der Kralle ^^

*grrrr*

Da kann nichts mehr schief gehen, oder?? Was habt ihr gemacht? Habt ihr Karneval gefeiert?? Oder auch den Winter aus getrieben???

Advertisements

2 Kommentare zu „Winteraustreibung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s