Flachsmarkt auf Burg Linn

Vor ca 8 Jahren war ich zum ersten Mal auf Burg Linn bei Krefeld, wo über Pfingsten traditionell der Flachsmarkt statt findet. Mittlerweile mit vielen altbekannten Gesichtern (bzw. Ständen) die man immer gerne, immer wieder besucht…

Ich liebe es, die Werke von Tausendschön jedes Jahr zu betrachten und zu beobachten, wie sie sich Jahr für Jahr verbessert… schaut mal, was für wundervolle Werke sie kreiert:

Dann haben wir hier noch ein paar mehr Impressionen:

Weise Eulen – handgemacht

frisch gefangene Weiden-Fischchen

handgetöpferte Blümchen

und echte Blümchen, handgeflochten (der ganze Stand duftete)

der wundervollste Marionettenbauer, den es gibt: D. Schmelz von „Pendel

Schwalben am blauen Himmel

Und das alles und viel mehr, rund um die schöne Burg Linn, die man auch besuchen konnte! Ein besuch ist es jedes jahr wert – und ich werde auch in den kommenden Jahren nicht verzichten!

Und hier noch die Dinge, die ich mit genommen habe:

Utensilien zum Feuer machen: den Zunderschwamm habe ich von dem Wollschaf heschenkt bekommen und jetzt habe ich noch einen Feuerstein und Anzünde-Stab – Frau kann nun Feuer machen *uga*

dann noch 2 handgetöpferte Kübel zum Hängen für den Balkongarten (eine Passionsblume und Lampion-Blume sind noch eingezogen neben einem Wein) und unten sind sehr leckere, handgemachte Bonbons: Lakrtize und Goldbomben ^^

Noch ein paar mehr Bilder lade ich bei Facebook hoch – ein Besuch lohnt sich

Gibt es auch einen Markt/ ein Fest, was du regelmäßig besuchst?

Warst du schon mal auf dem Flachsmarkt?

Advertisements

4 Kommentare zu „Flachsmarkt auf Burg Linn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s