Balkon-Update

Nach einer Woche Balkonien und super Traumwetter, ist alles explodiert ^^ Und das wollte ich euch nicht vor enthalten:

Den Blümchen kann man beim Wachsen zusehen – es handelt sich hierbei um Samenmischungen „Schmetterlingsgruß“, „Bienenschmauß“ und „Hummelglück“ – damit die drei im Sommer gaaanz viel zu speisen haben und uns besuchen kommen. In der Saatmischung war u.a. Kornblume, Sonnenblume, Klee, Malve, Borretsch, Mohn, Kornrade, Herzgespann und Sonnenhut… Ich bin gespannt 😀

Hier hat der Mann sich ausgelassen und aus einer Obstkiste sich ein Beet angelegt für seinen vietnamesischen Koriander. Er ist ein Seifenkraut-Liebhaber (was ich nicht verstehen kann^^) Ich liebe dieses Beet. Neben dem Koriander wächst Salat (ich werde mich bald nur noch davon ernähren müssen)

Hier sieht man die ganze Pracht… neu dazu gekommen ist die Weinrebe, die genötigt wird, an der Säule hoch zu ranken (erst mal sich fets zu halten) und die beiden Hänge- Töpfe (vopn dem zweiten sieht man nur ganz wenig) Hier in dem lebt eine Passionsblume, die das Wetter direkt sehr genoss und ihre Blüten öffnete – sie ist so toll *hach*

Neben den Chillis hat sich eine „sitzecke“ eingenistet… und da filzt jemand ^^

Frühsommerliche Grüße!

Advertisements

6 Kommentare zu „Balkon-Update

  1. Wirklich schön. 🙂

    Sieht fast wie auf meinem Balkon aus, versuche mich dieses Jahr nämlich auch an einem Balkon-„Nutz“-Garten. *hoffentlich sind die Radieschen bald soweit*

    1. Echt? Das ist ja toll – und die radieschen sind bestimmt bald reif zur Ernte 😀 Ich denke, so ein Balkongarten wächst nach und nach, und ich gedenke unseren auch immer wieder ein wenig zu erweitern

  2. Huhu liebe Wölfin! Bin übers Feuer auf deinen schönen Blog gestolpert und sage mal Hallo 🙂

    Einen wunderschönen, großen Balkon hast du da! Toll zum Austoben, und von Bienen- und Hummelweiden bin ich ein ganz ganz großer Fan 🙂 Außerdem ist Borretsch ja ziemlich lecker und die Blüten machen sich auch super im Salat 😉

    Bei mir blüht auch schon ganz viel, nur leider habe ich dieses Jahr gar nicht so viele Blütenbesucher, letztes Jahr warens viel mehr! Aber dafür hausen bei uns im kleinen Insektenhotel und im Fensterrahmen (o.O) nun Mauerbienen und vermehren sich fleißig *freu*

    Allerliebste Grüße von Blog zu Blog 🙂
    unkraut

    1. Ja, das ist mir auch aufgefallen, dass ich kaum Bienen hier sehe, dabei lebe ich fast am Wladrand… und auch Wespen sind dies Jahr weniger – aber eine Hornisse habe ich schon gesehen….

      Schön, dass du hierher gefunden hast
      😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s