Schöner fremder Körper

Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper sehr langsam, fast unmerklich… Es bleibt einem genügend Zeit, sich an die Veränderungen nach und nach zu gewöhnen… und nach der Entbindung? Tja, da stehe ich vor dem Spiegel und starre meinen Körper an, der so vertraut ist, sich aber gerade eben fremd anfühlt… der leere Bauch, der immer noch den dunklen Strich trägt, die Narbe im Schambereich, die tauben Stellen um den Nabel und natürlich die Busen, die alles andere als „normal“ sind…

Ich betrachte ihn eingehend und stelle fest, wie erschöpft er ist – wie geschunden und wund er sich anfühlt… aber auch, was er geleistet hat, welche Kräfte in ihm schlummern. Als würde ich ihn nicht kennen, beginne ich ihn ein zu ölen. Fahre über die, mir fremd erscheinenden Stellen, nehme mir Zeit für ihn… Ich bin stolz – stolz, dass er so viel geleistet hat, und immer noch leistet, schließlich bemüht er sich, ein Kind zu ernähren, in dem er nun auch noch Nahrung produziert… Was für ein Wunder… ist das mein Körper, der sowas kann??

Wie konnte ich ihn jemals als „zu dick“ oder „nicht richtig genug“ betrachten?

Wenn ich in den Spiegel schaue, finde ich ihn seltsam schön, obwohl er verwundet, nicht dünn ist… und noch einige Schwangerschaftskilos mit sich trägt…

Ein seltsamer, unbekannter Frieden liegt in ihm, er hat „seinen Dienst getan“ – das wofür er gemacht wurde – und ich stehe staunend vor ihm…

und fühle mich gut!

Advertisements

10 Kommentare zu „Schöner fremder Körper

  1. Einfach nur zauberschön deine Worte! Vielen Dank dafür! Ich habe noch kein Kind, aber es fällt einen so oft so schwer den eigenen Körper so anzunehmen, mit all seinen Ecken, Kanten oder Rundungen! Merci!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s