Taschentuch-Alternativen

Dankbarer Weise, habe ich meist nur zwei Erkältungen im Jahr, aber in dieser Zeit, ist mein Taschentuch-Verbrauch massiv. Die ganzen Taschentücher werden vielleicht einmal benutzt und dann weg geschmissen (und ich bin mir bewusst, dass dies zur Keimreduzierung beiträgt). Da ich mir ja (mal mehr und mal weniger) häufig Gedanken zum Umweltschutz mache, und mir überlege, wie man die eigenen Müllberge reduzieren kann (oder Alternativen), erinnerte ich mich an die zeiten bei meinen Großeltern. Da gab es kaum Papiertaschentücher, sondern Stofftaschentücher, die nach Gebrauch gewaschen wurden.
Hier sind 13 Schätzchen:

Sie sind schlicht und ohne Spitzenrand, erfüllen aber ihren Zweck auch ohne. Ich habe überlegt, ob ich (wenn ich ganz viel Zeit und Langeweile habe) nicht selber den Rand umhäkel, und meinen Anfangsbuchstaben drauf sticken sol… mal sehen *hust*

Weitere Projekte, die geplantz sind:

* Eine Wurmkiste
* Gemüse & Kräuter auf dem Balkon ziehen
* Babyspielzeug selber machen

Habt ihr noch mehr Ideen?Was macht ihr?

Advertisements

7 Kommentare zu „Taschentuch-Alternativen

  1. Ich benutze auch ausschliesslich Stofftaschentücher. Nun habe ich mir auch Stoffservietten gekauft um die Wegwerfservietten zu ersetzen.
    Deine Idee die Taschentücher selber noch aufzuhübschen finde ich toll und der nächste Winter kommt bestimmt…mit vielen Tagen zum Drinnen bleiben und sticken;-)
    Aber erstmal wünsche ich dir einen schönen Frühlingstag!
    Liebe Grüsse Pia

  2. man kann die ja auch anmalen 🙂 ich habe sehr viele, nutze sie aber nicht weil sie teilweise schon recht alt und sehr schön sind. außerdem versuche ich noch abzuwägen, ob das was ich an wasser und strom für die reinigung verbrauche, am ende mehr oder weniger wiegt als ein verottendes papiertuch. bin sehr hin und hergerissen bei dem thema. ich schätze das lohnt sich wirklich nur dann, wenn man das konsequent in allen bereichen macht, sprich: nur stoffservietten, stofftaschentücher, stoffbinden. ich kenne auch leute die sich die spültücher selbst nähen und da auf kunstfaser verzichten.

  3. Die Idee mit den Stofftaschentüchern finde ich sehr gut, aber spart man da denn wirklich Ressourcen oder nivelliert sich das mit dem Wasserverbrauch? Ich frage, weil ich sehr viele verschiedene Meinungen dazu gehört habe. Vielleicht weißt du etwas darüber? Ich überlege schon lange, auf Stofftaschentücher umzusteigen, besonders im Frühjahr leide ich sehr unter Heuschnupfen, und da es dabei ja nicht um die Keimreduzierung geht, scheint es mir eine gute Alternative, um auf Stofftaschentücher umzusteigen. 🙂

  4. Immer wenn ich meine Eltern besuche muss ich schmunzeln. Meine Mama hat aus zwei Kindertaschentuechern ein Kissen fuer mich genaeht. Bei uns gab auch immer Stofftaschentuecher, bei meinen Eltern immer noch. Und mein Mann haette auch gern welche, aber irgendwie gibt es kaum schoene.
    Ich glaube kaum das man durch Stofftaschentuecher mehr Wasser und Strom versorgt, schließen wandern die einfach mit in die Waschmaschine zu der anderen Waesche,, nehmen ja kein Platz weg. Wieviele Taschen man wohl braeuchte um eine Waschmaschinenladung voll zu bekommen????

  5. Oh Wurmkiste find ich toll, die plan ich auch schon ewig, habs aber nie gemacht irgendwie.
    Aber ich such schon lang ne schöne Alternative zum normalen Biomüll. Den Bokashi finde ich doof weil ich ned immer des Pulver nachkaufen will und den momentan auch nirgends vergraben kann und ansonsten gibt es noch beim Waschbär-Versand eine Biomüll Kiste die gelocht und luftdurchlässig ist – sie soll praktisch den Biomüll trocknen und dadurch geruchslos und leicht machen. Allerdings ist die ned besonders hübsch – dafür aber nur ne kleine Kiste weil ja alles durchs trocknen kleiner werden soll..

    Ich find deine Einträge toll – vieles was du schreibst spricht mir sehr aus dem Herzen und ich bin sehr gespannt wie es mir geht wenn ich irgendwann mal ein Kind bekomme, dank dir hab ich schon wundervolle Ideen für meine Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung!

    Vielen Dank für deine wunderschönen und inspirierenden Beiträge, die so offen, ehrich und aus dem Herzen geschrieben sind!!

    Alles Liebe
    Sabrina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s