Balkonien 2013

Im vergangenen Jahr konnte ich zum ersten Mal unseren großen Balkon begrünen – und dementsprechend sah der Balkon noch recht zakhaft grün aus. Wir haben auch versucht, einige „Nutzpflanzen“ zu sääen, allerdings hat den Balkon eine „Weiße Fliegen-seuche“ heim gesucht und einige Pflanzen haben sehr darunter gelitten… Pflanzen, die überlebt haben:
* Lavendel
* Salbei
* Rose
* Flieder
* Thymian
* Heidelbeere

Und hier der aktuelle Stand der Dinge…

das zarte Grün in den Töpfen sind Feuerbohne & Kapuzienerkresse, dann wächst da ganz vorsichtig ein wenig Zitronenmelisse, und andere Dinge, wo ich gar nicht mehr weiß, was es mal war oO  (warten wir einfach mal ab) Außerdem hoffe ich, dass meine Erdbeer-Aussaat angeht…

Was ich noch für den Balkon plane (und im  Mai umsetzten mag):
* ein Windspiel aus Fundstücken basteln
* Basilikum anpflanzen
* Ringelblumen
* kleine Tischlein aufstellen und begrünen
* auf Flohmärkten nach interessanten Dingen ausschau halten, die man bepflanzen kann
* meine alte Teekanne bepflanzen
* heute ins gartencenter fahren, und schauen, welche Vorgezogenen Gemüse sie haben
* Möhren
* vielleicht Kartoffeln?
* Schnittlauch
* einen Balkon-Teich basteln
* den Schrank vom Balkon ziehen und umgestalten
* allgemein den Balkon aufhübschen
* für die Vögel mehr anbieten

Ja, da habe ich mir einiges vorgenommen – aber da habe ich auch noch den ganzen Mai für Zeit… der steht dann mal im zeichen des Balkon-Gartens. Habt ihr auch einen Mini-Garten? Was baut ihr an? Was darf niemals fehlen? Wo holt ihr euch inspirationen?

Advertisements

9 Kommentare zu „Balkonien 2013

  1. Wir versuchen, dieses Jahr unseren Nutzgarten zu vergrößern. Hier gibt es ein paar Fotos:

    http://diandrasgeschichtenquelle.org/2013/05/06/wortloses-garten-update/

    Gepflanzt haben wir bislang Erdbeeren, Pflücksalat, Kapuzinerkresse, Fenchel, Radieschen, Lauchzwiebeln, Kürbis, Paprika, Gurke und vier verschiedene Sorten Tomate. Und dann sind da noch die fertig gekauften Kräuter – selbstgesäte haben bei mir keine Überlebenschance. Und da wäre noch der Apfelbaum, ein Obstzwerg im zweiten Jahr. ^^

    Ich habe Anfang des Jahres Bücher über „Vertical Gardening“ gelesen, da gibt es schöne Ideen dazu, wie man mit wenig Platz viel Garten schafft. Und danach war das Internet eine feine Inspiration. Ursprünglich hatte ich noch Kohlrabi und Möhren geplant, aber da waren die Aussagen darüber, ob das im Kübel geht, widersprüchlich. Wenn dieses Jahr alles passt, probiere ich das vielleicht im nächsten Jahr. ^^

  2. Bin schon sehr gespannt 🙂 Du hast ja immer so kreative Ideen! Hoffe das Zucchinipflänzchen findet einen schönen Platz bei euch. Es hat mir gesagt es möchte groß wachsen und euch ganz viele „Früchte“ schenken 😉
    LG
    Karmi

  3. Ich hab leider keinen Balkon und auch keinen Garten 😦
    Muss also den begrenzten Platz auf den Fensterbänken nutzen. Da stehen zur Zeit Tomaten, mexikanisches Traumkraut, Minze, Thymian und Stevia. Hinzu soll noch Lavendel und Damiana. Toll wäre auch ein Salbei.

    1. Ich finde es toll, dass du, obwohl weder Garten noch Balkon,dir etwas auf den Fensterbänken ziehst! Mach auf jeden Fall weiter (und vioelleicht zeigst du mal deinen Fenstergarten?)

  4. Auf unseren Balkonen gibt es zwei Zier-Kirschenbäumchen und ansonsten blühende Blumen, bevorzugt in pink / lila / rosa / flieder gehalten. Mit Kräutern u.ä. hab ich leider bisher nie Glück gehabt… :-/ Liegt vielleicht an der vielen Sonne, den ganzen Tag über…

  5. Ich muss mich leider momentan auch mit Fensterbänken zufriedengeben…Vor 2 Jahren um diese Zeit hatte ich noch einen Balkon, dem ich ein Dach aus Schnüren gebastelt hab. Daran hab ich dann Tomaten, Kürbis, Kapuzinerkresse und Zaunwinden hochranken lassen, so dass über mir und an den Seiten ganz viel Grün und bunte Blüten wuchsen….Das war schön… *seufz*

    1. Ich kann deinen Wehmut sehr verstehen – hatte auch jahrelang weder Balkon noch Garten. Das war auch ein absolutes MUSS für die Wohnung (und wird es auch bleiben)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s