(Baby-Play) Fühlboard

Der kleine Entdecker lechzt nach Input, und seit dem er robben kann, ist kaum noch etwas vor ihm sicher. Und weil er zZ kleine Details und Oberflächen erkundet, habe ich ihm ein DIY Fühlboard gebastelt. Es ist ganz einfach nach zu basteln, mit Materialien, die in jedem Haushalt zu finden ist, man benötigt nur knapp 10 Minuten und kann damit seinem Baby ein Miniuniversum schenken, was es neu erkunden kann:

Du brauchst:

Eine Heißklebepistole oder guten Bastelkleber (dann dauert aber die Trocknungszeit länger)

Einen Karton – wir haben einen Lieferkarton verwendet

und viele interessante Kleinigkeiten, die sich unterschiedlich an fühlen.

dann klebt man besagte Utensilien einfach auf den Pappkarton – et voila:

Ein Fühlboard…

Wir haben uns für Haselnüsse (verschiedene Seiten nach oben), Mais (ebenso), Muscheln, Watte, eine Schleife, Luftpolsterfolie, Taschentuch, Kronkorken und einen Spielzeugkamm entschieden. Man könnte natürlich auch viele andere Materialien verwenden, wie z.B. Perlen, Filz, Verpackungsfolie von Pralienen, Wattebälle, Wollfäden und und und. Außerdem könnte man auch verschieden Fühlboards nach „Themen“ gestalten: nach Farben (z.b. nur rote Materialien), nach Oberfläche (weich/hart, eckig/rund) und sie dann dem Kind anbieten.

Bei uns ist dies das erste Fühlboard zum Kennenlernen, auch wollten wir erst einmal sehen, wie es so ankommt… (seeeeehr gut)

Achtung: Bitte lasst euer Kind nicht unbeaufsichtigt mit dem Fühlboard spielen – es kann trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sein, dass sich ein kleinteil löst.Die Blogbetreiberin übernimmt keine Verantwortung/Haftung für Unfälle, die mit oder am Fühlboard passieren. Es gilt hier die Aufsichtspflicht der jeweiligen Eltern/des jeweiligen Elternteils. Bei Unsicherheit bitte nicht nachmachen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „(Baby-Play) Fühlboard

  1. Oh, Wölfin, tolle Idee….! Das werde ich nachmachen. 🙂
    Wir sind auch grad auf der Suche nach einer Anleitung für ein ‚Baby Gym‘, die sich leicht nachmachen lässt. Ich werde berichten. 🙂

    LG, Aine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s