20 Dinge über mich

Bei der Netzwirkerin aufgesammelt… und habe echt lange gebraucht, um diese Dinge zu schreiben ^^
1. Es ist für mich eine Tradition in der Weihnachtszeit „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ zu sehen (auf DVD)
2. Früher wollte ich Archäologin werden, mit Schwerpunkt auf Ägyptologie – eins meiner liebsten Themen war die Königin Hatschepsut.
3. Gerne würde ich in dem Musical „Tanz der Vampire“ die Sarah singen – das mache ich auch gerne hier zu Hause (da singe ich Von Krolock mit ^^)
4. Wenn man mir als Kind einen Dinosaurier genannt hat, konnte ich sagen, wann er gelebt, und was er gegessen hat.
5. Ich schaue kein TV
6 Nach 6 Jahren Gospelchor habe ich auch noch Jazz-Gesangsunterricht genommen…
7. Mit 10 Jahren habe ich 2 Jahre eine AG in rhythmischer Sportgymnastik besucht
9. Rachel Brice ist mein großes Vorbild im Tribal Fusion Bellydance – ich habe wieder begonnen – bin aber eingerostet ^^
10. Ich schreibe heimlich Gedichte und Geschichten ^^ (lieber als Tagebuch)
11. Bis vor drei Jahren mochte ich keine Paprika – die habe ich auch sofort aus jedem Essen heraus gerochen
12.  Zu meinem dritten lebensjahr habe ich Perlen bekommen, zu meinem 16 Lebensjahr Clerasil
13. Ich bin ausgesprochen pünktlich und mag Unpünktlichkeiten überhaupt nicht.
14. Schon als Kind mochte ich es nicht, zu „shoppen“ – Kleidung kaufe ich höchst ungerne (und Schuhe auch) – wenn ich es dann tue, habe ich bestimmte Vorstellungen davon, was ich will und wo ich es bekommen kann – dann gehe ich in 3-4 Läden und schaue mich um. Entweder es ist was dabei oder nicht. Es kann vorkommen, dass ich innerhalb von wenigen Minuten wieder gehe – und deswegen „shoppe“ ich am liebsten alleine.
15. Obwohl ich die Weite des Meeres liebe, fühle ich mich in der Nähe von Wäldern heimisch. Als Kind war dies der größte und schönste Spielplatz
16. Heimlich trauere ich meinen Piercings hinter her, habe mittlerweile aber nur noch ein Ohrloch und trage kaum Schmuck
17. Wir gehen jedes Jahr Pilze sammeln, darauf freue ich misch schon das ganze Jahr ^^
18 Ich lerne gerne neue Dinge, und habe hohe Ansprüche an mich selber – besonders in beruflicher Hinsicht lege ich viel Wert auf eine gute Arbeit… allerdings auch bei anderen!
19. Buddhismus hilft mir, achtsam mit meinem Sohn um zu gehen… Buddhismus hilft mir, freundlicher zu mir selber zu sein. Ich bin ein Fan von Tich Naht Hanh.
20. Obwohl ich mich gerne vegan ernähren möchte – bin ich „nur“ Vegetarier, denn ich kann nicht auf Eier (Rührtofu ist zwar lecker, aber keine Alternative zu Rührei!!!)  verzichten, filze mit unveganer Wolle und esse Honig

Advertisements

4 Kommentare zu „20 Dinge über mich

  1. Huhu,
    da sind ein paar Punkte die bei mir ähnlich sind: Aschenbrödel – mein absolutes Liebslingsmärchen, die Archäologie, die Dinosaurier, die Gedichte (obwohl ich die sogar veröffentlicht habe, also nicht geheim), das „nicht-shoppen“und die Ansprüche an mich selbst *gg*
    Schöne Liste 🙂
    Cu Nore

  2. 15 könnte ich so unterschreiben – und einige andere auch. Ich finde es immer wieder toll, dass man mit jedem Menschen Gemeinsamkeiten finden kann, auch wenn manche etwas seltsam sind. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s