Werkzeug

Für den kleinen Frosch ist jede Mahlzeit ein ganz besonderes Vergnügen, denn da will er nun unbedingt, wie dir Großen, mit Messer und Gabel essen…Das funktioniert noch nicht ganz so gut, und besonders der Umgang mit dem Löffel erscheint da noch seeeehr schweeer – warum fällt das alles immer runter??

Vor knapp einer Woche hat er damit begonnen – er nahm mir beim Nudel-essen den Löffel aus der Hand, und versuchte, sich selber Nudeln auf den Löffel zu laden. War hoch konzentriert, und ließ sich nicht beirren. leider war der Hunger so groß, das der Geduldsfaden dann doch riss, ohne etwas zwischen die Zähne bekommen zu haben. Nudeln sind ja auch schon was für Fortgeschrittene.

Aber es gibt da etwas, was er schon ausgesprochen gut kann: Brotstücke vond er Gabel essen

Mit der Gabel versucht er die Brotstücke auf zu spießen, und (wenn er es geschafft hat) kann sie dann schon selber zum Mund führen. Wenn es dann nicht schnell genug geht, hilft man sich halt mit der anderen freien Hand aus, die kann schneller ein Stück Brot in den Mund schieben.  Breikost mag er nun nur noch ab und an – denn er will lieber seine Zähne benutzen – und jetzt sogar erste Werkzeug-Übungen. Auch wenn das ganze noch nicht ganz so rund läuft, man hat ja schließlich drei Mal am tag (mindestens) die möglichkeit ein wenig zu probieren…

Advertisements

Ein Kommentar zu „Werkzeug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s