(Jahreskreisfeste) – Imbolc nähert sich

Am Wochenende ist es endlich soweit – Imbolc ist mein persönliches Neuanfangs-Fest, denn es kennzeichnet das Ende des Winters und damit auch den Keim des Frühlings. Auch wenn es sich hier kein bisschen nach Winter anfühlt, so sehne ich mich doch schon nach dem ersten Grün… Und wenn ich die Meisen in einem Busch schwatzen höre, überkommt mich ein wohliger Schauer… das klingt sogar schon nach Frühling.

Neuanfangs-Fest

Die Wohnung aber braucht noch ein wenig mehr Imbolc- Energie, und so kommt es, dass ich noch mal alle Kraft sammle, um hier durch die Wohnung zu fegen… Die Weihnachtsdekoration verschwindet, auch meine schönen Eiskristalle, die ich an die Fenster geklebt hatte, müssen weichen. Der Putzlappen wird geschwungen und Regale und Vorsprünge gründlich gereinigt.

Passend zu diesem Fest habe ich meine Bewerbung für einen Wiedereinstieg vorbereitet und abgegeben, aber nicht nur das, denn ich habe mich nach langem hin und her entscheiden, eine weitere „Ausbildung“ zu machen, die dann im Februar beginnen wird. Darauf freue ich mich schon, bin aber auch sehr gespannt, wie ich mich organisieren werde, um von zu Hause zu lernen… (so was ist ja immer schwieriger).

Imbolc-Pläne

Ferner werde ich heute noch ein paar Kerzen organisieren, die ich am Wochenende weihen will – ich fand die Idee einer Familienkerze schon länger wunderbar, habe es bisher aber nie geschafft, diese Idee um zu setzten (vielleicht war es aber auch noch nie so Thema). Ich denke nicht, dass ich sie großartig gestalten werde, sie darf schlicht und unkompliziert sein, und soll dann an Geburtstagen und anderen wichtigen Tagen brennen (uns ein Licht sein).

Außerdem würde ich gerne ganz traditionell mit Karmi (die seit heute eine eigene Homepage hat) den Winter aus treiben. Im vergangenem Jahr haben wir uns damit viel Zeit gelassen, und somit lag bis März noch Schnee (jaja, wir sind dafür verantwortlich *lol*). Und dann ist da auch noch mein Stab, den ich gerne gestalten würde…

Ist also kaum was zu tun – schaff ich mit Links
Was hast du vor? Feierst du Imbolc?
Gibt es für dich einen Neuanfang?

Advertisements

9 Kommentare zu „(Jahreskreisfeste) – Imbolc nähert sich

  1. Liebe Wilde Wölfin!

    Auch ich feiere dieses Jahr zum ersten Mal Imbolc. Eine Freundin, die zwar nicht Magie praktiziert aber interessiert ist, wird dabei sein und wir werden uns einen schönen Abend machen. Ich persönlich feiere eher frei, aber es wird auf jeden Fall viele Kerzen (für Brigid) und weiße Speisen geben (etwas Süßes und etwas aus Mehl).
    Hast du noch weitere Ideen? 🙂

    Feierliche Grüße,
    dein Katzenwölfin

  2. Ich würde zu gerne so feiern wie du und mal wild den Putzlappen schwingen, alle alten und finsteren Energien austreiben.
    Aber ich bin jetzt schon seit zwei Wochen im Eimer, hinüber, kaputt, außer Betrieb…
    Erst mehrere Tage Migräne und jetzt eine fiese Erkältung und dabei scheint endlich mal richtig schön die Sonne!! *motz motz motz*
    Unser Krümel nutzt meine Auszeit natürlich zum … persönlichen umgestalten der Wohnung… und wenn mein Verlobter abends nach Hause kommt, ist er auch nicht gerade noch in Putzlaune. Vor allem bei DEM Chaos hier.

    Von daher hast du meinen ganzen Neid! Feiere schön, genieße das Fest und treibt für mich bitte mit den Winter aus! 😉
    Ich verkrieche mich jetzt wieder mit Tee im Bett… *hatschi!!*

    1. Meine Liebe, ich kann so sehr nachempfinden, wie es dir gerade geht.. Ich habe häufig das Gefühl in einem Hamsterrad zu sitzen, und wo ich einen freien Raum geschaffen habe, mich dem nächsten widme, wird der andere wieder gefüllt (z.B. mit Babychaos ^^)

      Imbolc ist aber nicht nur ein fest des Raum schaffens in den eigenen vier Wänden, sondern auch (und vielleicht noch viel wichtiger) in dir selber. Und scheinbar brauchst du gerade ein wenig Freiraum…

      Du könntest Imbolc für dich nutzen, um zu sehen, wie du für dich einen Freiraum schaffen kannst. Vielleicht am Wochenende alleine (ohne zwerg&Mann) Spazieren gehen?! Oder dir etwas schönes kochen?

      Ich gehe zum Beispiel jetzt baden! Und habe für mich bestimmt, ab Montag einen Yogakurs zu besuchen! Da müssen meine Männer nun durch – ich brauche das für mich, damit ich wieder zu kräften komme, um mich weiterhin um alles zu kümmern.
      Ich brauche das sehr – und du sicher auch.

      Was kannst du also (heute) für dich tun???

      Ich drück dich
      Ana

  3. Momentan geht´s bei mir etwas drunter und drüber, viele Seminare, die ich demnächst gebe wollen geplant werde, so dass sich der „große Frühjahrsputz“ in meiner Wohnung verzögert. Jedoch der gedankliche Frühjahrsputz ist bei mir im vollen Gange 😉
    Desweiteren wollen mein Herzensmann und ich natürlich am Imbolc-Wochenende raus in die Natur zu unserem Kraftort. Dir viel Freude beim Feiern.

    Liebe Grüße
    Bjarkan

  4. Oh super, dann schreit bitte ganz laut! Hier oben herrscht jetzt gerade der Winter, den ich mir für die Julzeit gewünscht hätte: Schnee und Minustemperaturen. Frühlingsgefühle Fehlanzeige! Deshalb werde ich Imbolc evtl. ein wenig nach hinten verschieben….

  5. Ich hatte auch ganz pünktlich zu Imbolc einen Neuanfang und es sind noch weitere Eisen im Feuer. Ein Ritual gab es erst gestern Abend zum Vollmond, aber auch in der Richtung habe ich in den nächsten Tagen noch ein bißchen was vor…
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Vorfrühlingszeit und viel Erfolg bei Deinen neuen Projekten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s