Rückverbindung mit der inneren Quelle

beacon of light 1

In der ersten Woche des Lifebooks wurde man angeleitet, sich seinen „Beacon of Light“ zu malen. Dies ist ein Lichtwesen, das die Verbindung zur inneren Quelle (höheres Selbst/Gott/Universum) darstellen soll. Für mich war ganz schnell klar, dass ich ein Wesen brauche, das sich erhebt – aus der Dunkelheit – ein Phönix.

Der Phönix ist für mich ein Hoffnungsträger und ein Symbol der Kraft – niemals aufgeben. Er ist hier um mich daran zu erinnern, mein inneres Licht scheinen zu lassen, denn dies leitet mir den Weg (alles Wissen liegt in mir – alles was ich brauche kommt aus mir = mein Inneres ist meine Quelle – meine Stärke)

Das Malen dieser Figur hat mir sehr großen Spass bereitet – und es ist (gefühlt) ewig her, dass ich gezeichnet habe – aber die Farben und Formen flossen nur so aus mir heraus. Das tat gut – ein wenig „Kunst-Therapie“

Beacon of Light 2

Der Grund, weswegen ich mich beim Lifebook angemeldet hatte, war nicht nur der, dass Distel und jademond so schöne Bilder von ihren Kreaturen gepostet haben, sondern auch, weil ich mich wieder mit meiner inneren kreativen Quelle verbinden wollte. Es ist etwas nur für mich.

Aber ich kann dir diesen Kurs nur wärmstens empfehlen. Und da es bisher nur drei Wochen sind, lohnt es sich ja noch, zu beginnen.

Im Hintergrund meines Phönix steht im übrigen noch der Liedtext von Tarja Turunen´s Lied „My little phoenix“

Wie würde euer „Beacon of Light“ aussehen?

Und welche Botschaft würde er euch vermitteln?

 

Advertisements

10 Kommentare zu „Rückverbindung mit der inneren Quelle

  1. Hallo Wölfin, ein wunderschönes Bild. Gerne würde ich bei Lifebooks mitmachen, aber es scheitert an meinen Sprachkenntnissen. Ich verstehe kaum was auf der Homepage steht. Nun denn, auf deine Frage wie mein „Beacon of Light “ aussehen würde, kann ich dir hoffentlich in ein paar Tagen antworten .
    Grüße
    von der der Sammlerin

  2. Wow das ist ja toll geworden ❤ Ich bin total gespannt was du noch so im Rahmen dieses Kurses erschaffen wirst. Du bist sowieso eine wundervolle Künstlerin!

    Kuss
    Karmi

  3. WOW dieses Bild, diese Kraft die aus ihm kommt, … diese Farbwahl echt schön!!! Ich hatte spontan auch Lust ein Kraftgeschöpf für mich zu malen, aber ich hab derzeit nichts da, … vielleicht skizziere ich einfach schonmal etwas ❤

  4. Wunderschön diese Idee und die Umsetzung. Das kitzelt mich direkt selbst mal wieder zum Farbkasten zu greifen… Danke fürs Teilen! 🙂
    LG, Karuna

    1. Hallo Karuna,
      ja, so ähnlich erging es mir auch, als ich die Bilder bei anderen gesehen hatte – das musste ich sofoert um setzten. ^^
      Ich würde mich freuen, wenn du deinen (falls du ihn malst) auch mit uns teilst.
      Ana

  5. Ein wunderschöner Phönix, liebe Wölfin !
    Ich habe im Januar aus mir heraus, ein ähnliches Phoenixwesen gestaltet, das sich, halb Vogel, halb Mensch, aus einem brennenden Feuer erhebt. Auf ihm, mit ihm tanzt. In denselben Orange- und Rottönen wie deiner… 🙂
    Er symbolisiert meinen Tanz mit dem Leben, das Brennen von Leidenschaft und Lebensfreude. Das Erheben aus der Asche, das Spiel mit dem Feuer.
    Ich möchte zu meinem Phönix noch ein Gedicht schreiben und dann auch beides auf meinen Blog stellen.
    Danke für die Inspirationen auf deiner neu erwachten Seite !
    Vilwarin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s