Recycle DIY – Marmorierte Blumentöpfe

Zum Frühjahrsputz habe ich einige Nagelack-Farben aussortiert. Farben, die ich nie oder nur selten getragen habe, oder die mir an mir nicht gefallen. Ich wollte sie eigentlich verschenken, aber dann habe ich auf Instagram gesehen, wie jemand mit Nagellack und Wasser seine Nägel marmorierte… naja, und weil ich hier fünf Ton-Blumentöpfe hatte, die ich noch bemalen wollte, habe ich ausprobiert, ob es nicht auch damit geht…

Nagellack-Pott1Du brauchst:

Einen großen Eimer, in den deine Pötte passen (meiner war im Nachhinein etwas knapp) und der wirklich schmutzig/mit Nagellack besudelt werden kann. Wasser, Nagellack-Farben deiner Wahl und Ton-Töpfe für deine Blumen

Fülle deinen Eimer dreiviertel, so dass der ganze Topf untergetaucht werden kann, und schüttel den Nagellack gut durch, dann lässt du vorsichtig die Farbe in das Wasser laufen – ich habe für den ersten Pott weiß und rot gewählt – später wurde ich mutiger…

Marmorierte Blumentöpfe1

Dann tauchst du den Topf mit einer Seite zuerst in das Wasser und drehst ihn – so dass die Farbe auf dem Pott haften bleibt. Oben siehst du meinen ersten Versuch… hat gut funktioniert, nur leider habe ich die obere Seite nicht genug ins Wasser/Farbe getaucht. Der Nagellack, ist wie bei den Fingern, noch feucht – durch das Wasser braucht er auch etwas länger, um zu trocknen. Ich habe also mit einem anderen weiter gemacht, und diesen erst einmal trocknen lassen… im Endeffekt habe ich jeden Topf an die drei bis vier Mal getaucht. Unten siehst du, wie der Topf nach ein paar Benutzungen aussieht… die Ränder bekommen den Nagellack ab.

Ich habe sie dann über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag sahen sie so aus:

Nagellack-PötteDas sind die drei Farbvarianten, die ich gemacht habe – und habe dabei alle meine Farben aufgebraucht. So haben sie doch ein sinnvolles neues Leben gefunden und meine Kräuter werden sich freuen in so schöne Töpfe ein zu ziehen.

Ich habe auch ein paar Nagellack-Reste, die ich für meine Lifebook-Bilder verwende… als Topping – oder besondere Highlights.

Lackierst du dir mit Nagellack noch die Nägel? ^^

Hast du noch weitere Recycling-Ideen für den bunten Lack?

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Recycle DIY – Marmorierte Blumentöpfe

  1. Das ist gar nicht mal so übel. Leider habe ich nur wenige Töpfe aus Ton, da die mir immer zu schwer waren. Aber mit Kunststoff wird das bestimmt auch gehen oder?

    1. Da bin ich mir nicht sicher, ob das funktioniert – ob das auf der Oberfläche haften bleibt, oder ob sie zu glatt ist. Allerdings würde ich es einfach mal versuchen – wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, probiere lieber an einem kleinen Kunststoffteil mal aus, was du nicht mehr brauchst (für den Fall, dass es nicht klappt)

  2. Hätte ich das mal vorher gewußt. Hab beim Umzug alle Töpfe gekillt und zum anmalen hatte ich keine Lust – aber marmorieren klingt gut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s